Aktuelles

Das neue Projekt    – Lapidarium -

Bodenplatz, alles, 28.4.2017

der Sammelplatz der ersten Grabdenkmäler …

Das Lapidarium auf dem Grabfeld ” Na”.  Auf diesem Areal werden kulturgeschichtlich erhaltenswerte Grabdenkmäler gesichert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Steine wurden bei der Umstrukturierung und Neubelegung als erhaltenswert befunden. Als Zeugen der mecklenburgischen Geschichte und verschiedener Kunstepochen sollen diese erhalten bleiben. Der Förderverein “Alter Friedhof Schwerin e.V.” möchte dieses Areal in den kommenden Jahren als Refugium herrichten. Ohne die Errichtung des Lapidariums wären diese Grabdenkmäler verloren.

20170902_111805

Eingegrenzt vom Heideweg und Kiefernweg, zwischen denkmalgechützten Gräbern,befindet sich das Lapidarium.

Die ersten Grabdenkmäler sind gesetzt worden.

 

Spendenkonto: Sparkasse Schwerin
IBAN: DE 8314 0520 0017 1001 3610
BIC: NOLADE21LWL

Verwendung: Lapidarium

_____________________________________________________________________________

Das Archiv des Fördervereins wird von Elke Steinhausen aufgebaut und gepflegt. Hier findet der Interessierte Angaben zur Geschichte der historischen Grabanlagen. Das Archiv kann gerne auch von Nichtmitgliedern genutzt werden. Kontaktieren Sie uns per Mail.

info@alterfriedhofschwerin.deSeite ansehen

Elke Steinhausen Mail: elma@steinhausen-germany.de
Mobil: 0174 9094094

_____________________________________________________________________________
IMG_0002_web_03Die WebApp für den “Alter Friedhof Schwerin” – einfach mal ausprobieren  …

… den Flyer weiterlesen